Vom gefundenen Käufer zum Verkauf – wie lange dauert das?

Sie haben die passende Käuferschaft gefunden, welche die Liegenschaft wie besichtigt zum vereinbarten Preis kaufen will. Wie lange dauert es, bis der Kauf abgeschlossen, Sie im Besitz des Geldes und die Käufer im Eigentum der Liegenschaft sind?

Die Frage ist bereits mehrfach an uns herangetragen worden und eine allgemein gültige Dauer für die Zeit von der gefundenen, passenden Käuferschaft bis zum abgeschlossenen Verkauf kann nicht gemacht werden. Folgende Überlegungen können Ihnen aber weiterhelfen, eine passende Einschätzung zu erreichen:

  1. Damit der Kaufvertrag aufbereitet werden kann sind verschiedene Angaben notwendig. Dazu gibt es bei den Grundbuchämtern (SG, TG) und Notariaten (ZH) entsprechende Formulare. Sobald die Anmeldung des Kaufvertrages erfolgt ist kann innerhalb Wochenfrist mit dem Entwurf des Kaufvertrages gerechnet werden. Dauer im Normalfall also 1 Woche.
  2. Käufer übermittelt Entwurf des Kaufvertrages an Bank, damit das unwiderrufliche Zahlungsversprechen ausgearbeitet werden kann und das Geld effektiv bereitgestellt werden kann. Die Bank nimmt dies erst in Angriff, wenn der Entwurf des Kaufvertrages vorliegt. Dauer im Normalfall 2 Wochen. Länger kann es dauern, wenn z.B. Änderungen des Pfandvertrages notwendig sind, um z.B. eine höhere Hypothek aufzunehmen. Diese Abklärungen sollten bis zu diesem Zeitpunkt aber bis bereits erfolgt sein.
  3. In den allermeisten Fällen kann beim Notariat, wenn alle notwendigen Dokumente vorliegen, innerhalb von Wochenfrist ein Termin aufgesetzt werden. Der Flaschenhals ist also nicht der Termin beim Notariat, sondern die davor notwendigen Eingaben und Abklärungen.

Zusammenfassend kann also festgehalten werden, dass Sie von der Findung des richtigen Käufers bis zum Abschluss des Verkaufes 4 Wochen einrechnen sollten.