Warum Qualitätslabels Sinn machen können

In der Immobilienbranche gibt es eine Vielzahl sogenannter “Immobilienprofis”. Qualitätslabels können helfen, die Guten von den Schlechten zu unterscheiden. Hier erfahren Sie warum dies so ist und warum wir die Formulierung “können” gewählt haben.

  1. Im Bereich Immobilien gibt es in der Schweiz im wesentlichen drei Verbände, die relevant sind:
    SVIT oder der Schweizerische Verband der Immobilienwirtschaft ist der grösste Verband für Immobilien-Dienstleister in der Schweiz. Einzel – oder Firmenmitglied kann werden, wer die entsprechenden Voraussetzungen betreffend Ausbildung und Praxis erfüllt. Das SVIT-Label garantiert also, dass Sie es mit einer Immobilienfachperson zu tun haben, die entsprechende Ausbildungen und Fachpraxis im Bereich Immobilien erworben hat.
  2. RICS oder Royal Institution of Chartered Surveyors ist der führende Verband von Immobiliensachverständigen weltweit. Chartered Surveyor kann werden, wer das Assessment of Professional Competence (APC) und das Final Assessment erfolgreich durchläuft. Die Voraussetzungen für die Zulassung zum APC sowie die Anforderungen für das Bestehen des FA sind hoch. Wer das Aufnahmeverfahren erfolgreich durchläuft ist berechtigt den Titel MRICS (Member of the Royal Institution of Chartered Surveyors) zu tragen.Alle RICS-Mitglieder absolvieren ein Programm zur beruflichen Fortbildung (Continuing Professional Development, CPD). Das RICS-Label sichert die kontinuirliche fachspezifische Weiterbildung und sichert die Einhaltung höchster beruflicher und ethischer Standards. Zudem haben die Mitglieder Zugang zu Informationen über innovative, neue Entwicklungen und Trends im Markt.
  3. EXPERTsuisse (ehemals Treuhand-Kammer Schweiz) ist der Spitzenverband der Treuhänder in der Schweiz. Zugang hat, wer über ein entsprechendes Expertendiplom verfügt. Die kontinuierliche Weiterbildung für spezifische Treuhand-Themen in der Schweiz wird mit einer anspruchsvollen jährlichen Weiterbildungskontrolle sichergestellt.

    Qualitätslabels können also durchaus Sinn machen. Sie können Zeugnis von Fachkompetenz und Integrität sein. Aber nur, wenn für die Erreichung derselben auch gewisse, möglichst anspruchsvolle Kriterien erfüllt werden müssen, deren Einhaltung auch geprüft wird. ​Bei den Labels SVIT, RICS und EXPERTsuisse ist diese Voraussetzung gegeben.

    #Qualitätslabels #SVIT #RICS #EXPERTsuisse