Folgende Punkte sind für einen erfolgreichen Hausverkauf wichtig: Die richtige Vermarktungsstrategie: Je nach dem, wo sich das Objekt befindet, sind die einen oder anderen Vermarktungsplattformen die richtige Wahl; im Raum Zürich z.B. ist Homegate am stärksten. Zudem ist zu überlegen, ob ein Verkaufsschild am Objekt realisiert und allenfalls auch ein Inserat in den lokalen Medien…

Weiterlesen

Die Frage wird immer wieder an uns herangetragen: Sind Vorverträge oder Reservationsvereinbarungen gültig? Das Bedürfnis, das von einem potentiellen Käufer formulierte Kaufinteresse abzusichern ist nachvollziehbar und sicher ein legitimes Interesse des Verkäufers. Grundsätzlich sind vier Formen von Käufer-Zusagen denkbar: mündlich, E-Mail oder Ähnliches, schriftlich, oder schriftlich mit öffentlicher Beurkundung.Bei privaten Verkäufern immer wieder beobachtet werden…

Weiterlesen

Der Immobilienverkauf mit myhausverkauf.ch ist eine innovative Möglichkeit das Haus selber wie ein Profi zu verkaufen. Mit einer professionellen Dokumentation des Objektes und personalisierter Software-Unterstützung kann ein grosser Teil der administrativen Arbeit im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Immobilie vereinfacht werden. Dadurch können wesentlich Kosten eingespart werden, ohne dass der Verkaufsprozess an persönlicher Note verliert.…

Weiterlesen

Im Grundsatz ist es ganz einfach. Wählen Sie für den Verkauf Ihrer Immobilie das Vorgehen, welches Ihnen am besten entspricht. Folgende drei Überlegungen helfen Ihnen, dies herauszufinden: Vermutlich möchten Sie Ihr Haus bestmöglich verkaufen. Gemessen an finanziellen Kriterien, also Cash, und vielleicht auch an qualitativen Kriterien. Zum Beispiel wissen Sie, dass Ihr Haus in einem…

Weiterlesen

Grundsätzlich löst der Verkauf eines Hauses neben den Kosten der eigentlichen Verkaufsaktivitäten folgende Mittelabflüsse aus: Notar-Honorar: Aufsetzen Vertrag und Beurkundung sowie Errichtung von Schuldbriefen Gebühren Grundbuchamt: Eintragung im Grundbuch sowie Erstellung beglaubigte Kopien (sog. Abschriften) Handänderungssteuern Grundstückgewinnsteuern Die Grundstückgewinnsteuer ist vom Verkäufer zu zahlen, die anderen Aufwendungen werden üblicherweise zwischen Verkäufer und Käufer 50/50 aufgeteilt,…

Weiterlesen

Die Frage wird immer wieder an uns herangetragen – die Antwort ist – wie bei komplexeren Fragestellungen üblich – nicht ganz einfach. Es kommt darauf an: Sie wollen Ihr Haus verkaufen. Also zählt der erste Eindruck. Alles was Sie mit einem einfachen Gartenschnitt, einer gründlichen Reinigung oder einfachen Reparaturarbeiten herrichten können, so dass Ihr Haus…

Weiterlesen

Die nachfolgende Matrix zeigt die möglichen Fälle der Finanzierung beim Verkauf einer Immobilie:A) Übernahme der Hypothek durch den KäuferIn Zeiten niedriger Zinsen werden Hypotheken aus früheren Zeiten mit höheren Zinssätzen nur ungern übernommen. Entsprechend ist es Verhandlungssache, ob eine für alle Seiten gute Lösung gefunden werden kann. Zum Beispiel kann der Verkaufspreis um die Zinsdifferenz…

Weiterlesen

Das ist eine gute Frage. Tatsächlich hat der Notar beim Verkaufen eines Hauses eine wichtige Funktion. Der Notar ist nämlich Urkundsperson. Diese ist zur Herstellung öffentlicher Urkunden befugt. Bei Verträgen über Rechte an Grundstücken (Kauf-, Tausch-, Schenkungsverträge, Errichtung von Grundpfandrechten und Dienstbarkeiten) verlangt der Gesetzgeber die öffentliche Beurkundung, also die Dokumentation eines Geschäftes durch eine…

Weiterlesen

Die Thematik der Vorfälligkeitsentschädigung ist beim Hausverkauf in vielen Fällen relevant. Wird die Hypothek vom Käufer nicht übernommen, muss die bestehende, laufende Hypothek mit dem Verkauf der Liegenschaft vom Verkäufer aufgelöst werden und die Vorfälligkeitsentschädigung wird fällig. Als einfache Daumenregel für die Berechnung der Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung kann die Restlaufzeit mit dem für die ausstehende…

Weiterlesen

In der Immobilienbranche gibt es eine Vielzahl sogenannter “Immobilienprofis”. Qualitätslabels können helfen, die Guten von den Schlechten zu unterscheiden. Hier erfahren Sie warum dies so ist und warum wir die Formulierung “können” gewählt haben. Im Bereich Immobilien gibt es in der Schweiz im wesentlichen drei Verbände, die relevant sind:SVIT oder der Schweizerische Verband der Immobilienwirtschaft…

Weiterlesen

Sie haben die passende Käuferschaft gefunden, welche die Liegenschaft wie besichtigt zum vereinbarten Preis kaufen will. Wie lange dauert es, bis der Kauf abgeschlossen, Sie im Besitz des Geldes und die Käufer im Eigentum der Liegenschaft sind? Die Frage ist bereits mehrfach an uns herangetragen worden und eine allgemein gültige Dauer für die Zeit von…

Weiterlesen

Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, welche Themen für einen bestmöglichen Verkauf Ihrer Liegenschaft entscheidend sind. VermarktungEine optimale Vermarktung Ihrer Liegenschaft ist zentral. Erstens, weil dadurch wesentlich mehr Interessenten erreicht werden. Zweitens, weil eine ästhetische und professionelle Dokumentation die Wertigkeit Ihrer Liegenschaft hebt und drittens, weil mit einer professionellen Vermarktung die oft versteckten Vorzüge Ihrer Liegenschaft…

Weiterlesen

Neben vielen weiteren Punkten ist beim Hausverkauf die Unterscheidung von Eigentumsübertragung und Besitztesantritt wichtig. Hier der Unterschied kurz erklärt. EigentumsübertragungDie Eigentumsübertragung erfolgt durch (und erst damit!) die Abgabe der Grundbuchanmeldung beim zuständigen Grundbuchamt. Erst mit dieser Abgabe wechselt das Eigentum und der Käufer wird Eigentümer der Liegenschaft und kann rechtlich darüber verfügen. Zum Beispiel also…

Weiterlesen

Im Frühjahr beginnt wieder die Hausverkaufs-Saison und vielleicht wollen auch Sie in dieser günstigen Zeit Ihr Haus verkaufen. Dieser Artikel fasst kurz zusammen, welche Überlegungen und Themen Sie sich vorbereitend für den Hausverkauf machen sollten. Bin ich / sind wir parat unsere Immobilie zu verkaufen? – wollen wir das Haus verkaufen und sind bei einer Erbengemeinschaft auch alle damit einverstanden? Diskussionen…

Weiterlesen

Der Bestand an Häusern und Wohnungen (ohne Mietwohnungen) in der Schweiz liegt bei ca. 1.7 Millionen Objekten. Davon werden jährlich 40’000 – 50’000 Objekte verkauft. Der Verkauf läuft meistens über einen Makler, welcher für den Eigentümer Kosten im Bereich von 3% des Verkaufspreises verursacht. In dem in der Neuen Zürcher Zeitung erschienenen Artikel werden unser Angebot  und unsere Preismodelle als…

Weiterlesen

Beim Verkauf eines Mehrfamilienhauses oder vermieteten Einfamilienhauses ist die Frage wichtig, was mit den bestehenden Mietverträgen passiert? Gesetz Mit dem Wechsel der Eigentümerschaft gehen die Mietverträge auf den Erwerber über. Die entsprechende Norm ist in Art. 261 des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) zu finden. Der Erwerber übernimmt mit dem Kauf der Liegenschaft alle Rechten und Pflichten,…

Weiterlesen

Ablauf Hausverkauf kurz zusammengefasst.  Arbeitsvorbereitung – Start Ablauf Hausverkauf 1. Entscheid Verkauf. Lesen Sie ergänzend unseren Artikel zum Thema Haus verkaufen – wichtige Themen vorab. 2. Unterlagen zusammenstellen: Grundbuchauszug, Pläne, bereits vorhandene Baubeschriebe. Wichtigste Stärken und Schwächen der Liegenschaft überlegen, niemand kennt die zu verkaufende Immobilie so gut wie Sie. 3. Frage klären, ob und in…

Weiterlesen

Ein ansprechendes Verkaufsexposé ist für den Verkauf einer Immobilie entscheidend. Der Artikel zeigt auf, welche Elemente den Unterschied ausmachen. Bildmaterial Hochwertige, professionelle Immobilienfotografien rücken Ihre Liegenschaft ins beste Licht und können die Anzahl Interessenten für Ihre Liegenschaft massgeblich beeinflussen. Wichtig ist jedoch, dass die Bilder der Realität entsprechen und die Interessenten beim Besuch der Liegenschaft…

Weiterlesen

Ein Erfahrungsbericht Myhausverkauf ist kein Makler. Dieser Artikel zeigt anhand eines Erfahrungsberichts auf, warum diese Abgrenzung wichtig ist.  Frau Müller hat sich entschieden Ihr Haus zu verkaufen. Das 7.5 Zimmer EFH befindet sich an guter Lage in der Ostschweiz. Aus Ihrer eigenen Recherche (v.a. mit der Vergleichplattform comparis.ch) weiss Frau Müller, dass vergleichbare Objekte in der…

Weiterlesen

Für die freundliche Erwähnung in der kürzlich erschienenen K-Geld Ausgabe bedanken wir uns bestens. Der Artikel zeigt gut auf, dass der Hausverkauf mit einem klassischen Makler und einem Honorar von 2 – 3% des Verkaufspreises hoch ist. Den vollständigen Artikel finden Sie hier. Im Sinne ergänzender Hinweise hier drei Überlegungen, welche unseres Erachtens für eine vollständige…

Weiterlesen

Die Grundstückgewinnsteuer (oder einfacher: Gewinnsteuer) beim Hausverkauf wird auf dem Gewinn des Liegenschaftsverkaufes erhoben. Bei einem Immobilienverkauf sollte man diese Steuer unbedingt beachten, da diese insbesondere bei älteren Liegenschaften zu nicht unerheblichen Mittelabflüssen führen kann.Grundstückgewinne werden im Zeitpunkt ihrer Realisierung besteuert. Für die Besteuerung gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Systeme, das monistische und das dualistische…

Weiterlesen

Die Schweiz hat im Ausland nach wie vor eine gute Reputation. Die Neutralität unseres Landes, die eigenständige Notenbank und Währung, sowie die auf Wohlfahrt ausgelegte Wirtschaft definieren attraktive wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Investitionen in Immobilien in der Schweiz sind daher auch für Ausländer interessant. Was sollte man bei einem Hausverkauf an Ausländer beachten und ist es eigentlich…

Weiterlesen

Erfahrungs- und Kundenbericht Reto Frei, Zürich: Wieso haben Sie sich für MyHausverkauf entschieden? Nachdem mir ein lokaler – übrigens einer der bekanntesten Immobilienmakler Zürichs – sein Angebot für den Verkauf unseres Mehrfamilienhauses unterbreitet hatte, kamen bei mir grosse Zweifel auf: Ist der Verkaufspreis richtig und genug hoch angesetzt? Und: Was für einen Anreiz hat der…

Weiterlesen

Immobilien und die Steuerfolgen aus deren Verkauf, Kauf und Besitz sind eine komplizierte Kombination. Dies liegt in erster Linie an den kantonal und kommunal sehr heterogenen Bestimmungen. Daraus ergibt sich allerdings mit dem richtigen Fachwissen ein erhebliches Optimierungspotential bei verschiedensten Steuern rund um Immobilientransaktionen. Immobil Die grosse Gemeinsamkeit bei Steuern im Bereich Immobilien ist, dass…

Weiterlesen

Wie wirkt sich die aktuelle Pandemie auf den Liegenschaftenhandel aus? Eine kurze Einschätzung der aktuell laufenden Entwicklungen. Schrumpfende Wirtschaft Aufgrund der erfolgten wirtschaftlichen Vollbremsung ist mindestens kurzfristig eine rezessive Phase zu erwarten. Ein Anstieg der Arbeitslosigkeit zeichnet sich bereits ab. Die Auswirkungen auf die Wirtschaft dürften verkraftbar bleiben, wenn diese relativ bald wieder aufleben kann.…

Weiterlesen

Das unwiderrufliche Zahlungsversprechen dient als Sicherheit für Käufer und Verkäufer. Es besagt, dass die finanzierende Bank, Versicherung oder Pensionskasse den Kaufpreis zum vereinbarten Zeitpunkt überweist. Daher muss das Zahlungsversprechen spätestens bei der Unterzeichnung des Kaufvertrages beim Notar vorliegen.

Weiterlesen

Hier sehen Sie den Kostenvergleich zwischen MyHausverkauf und einem klassischen Makler (Bsp. 2%) in Abhängigkeit des Verkaufspreises anhand eines Beispiels. Zwei Konkurrenten, eine selbständige Maklerin und ein bekanntes grossses Unternehmen, schätzten den Verkaufspreis auf 1.38 respektive 1.63 MCHF. Unser einzigartiges gestuftes Provisionsmodell Premium hat in diesem Fall, wie in den meisten Fällen, für die Verkäuferschaft…

Weiterlesen

Nach Abschluss des Kaufvertrages erledigen wir für Sie die Formalitäten im Zusammenhang mit der Grundstückgewinnsteuer. Wir erstellen für Sie das Dossier für die Steuererklärung, zeigen Ihnen welche Kosten abzugsfähig sind und Nutzen unser Know-How um die Steuerlast zu minimieren. Gerade bei älteren Liegenschaften zeigt sich häufig erhebliches Einsparungspotential. Wir stellen Ihnen das Dossier komplettiert zur…

Weiterlesen